„en garde“ – klingen kreuzen für die Musketiere

Im Juni 2010 nutzten „Die Musketiere“ die Bavaria Filmstadt für die Vorbereitungen ihrer international hochkarätig besetzten 3D-Filmproduktion. So wurde Studio 9 zur Trainingsstätte für die Fechtübungen, das angrenzende Foyer zur Kostüm-Manufaktur. Und weil sich Hollywoodstars wie Orlando Bloom, Milla Jovovich oder Christoph Waltz angekündigt hatten, war auch die Presse ganz aufgeregt.

Seiten aus FilmMag_No02_issuu_2_2010 46-49